Kündigung wegen Arbeitsplatzverlagerung – Der Arbeitgeber muss keinen Arbeitsplatz im Ausland anbieten

Rechtsanwalt Hamza Gülbas Abfindung, Allgemein, Änderungskündigung, Arbeitsrecht, Betriebsbedingte Kündigung, Kündigung, Kündigungsschutzklage

Arbeitsplätze ins billigere Ausland verlagern ist ein beliebtes Hobby von Konzernen. Auf diese Art und Weise wurde z.B.die Gegend um Krakau eines der Finanzzentren Europas. Hier haben zahlreiche nationale und insbesondere internationale Unternehmen die Buchhaltung, Personalwesen und das Finanzwesen für das Europageschäft hinverlagert. Die Folge war eine Menge kleiner Kündigungswellen, die durch zahlreiche Unternehmen gingen. Kein Schutz vor Kündigung bei …

Aufhebungsvertrag mit Abfindung muss nicht zu Sperrzeit führen

Rechtsanwalt Axel Pöppel Abfindung, Aufhebungsvertrag

Aufhebungsvertrag + Abfindung = Sperrzeit Diese schlichte Gleichung nehmen die meisten Mitarbeiter der Arbeitsagenturen an und liegen damit regelmäßig rechtlich falsch. Mit Hilfe eines Aufhebungsvertrags können Arbeitgeber und Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis einvernehmlich zu einem von ihnen bestimmten Zeitpunkt auflösen. Damit unterscheidet sich ein Aufhebungsvertrag von einer Kündigung, denn diese ist eine einseitige Erklärung und wird nur vom Kündigenden ausgesprochen. Während …

Sozialplan Abfindung – hab ich einen Anspruch auf Abfindung?

Rechtsanwalt Axel Pöppel Abfindung

Sozialplan Abfindung Anspruch auf Abfindung? Der Sozialplan ist im Betriebsverfassungsgesetz geregelt. Er verfolgt den Zweck wirtschaftliche Nachteile auszugleichen oder abzumildern, die Arbeitnehmern entstehen, wenn eine Betriebsänderung durchgeführt wird. Eine Betriebsänderung wäre beispielsweise eine Neuausrichtung des Betriebs, Einschränkungen oder Stilllegungen des ganzen Betriebs oder von wesentlichen Bestandteilen oder auch die Verlegung eines Betriebs. Sozialplan und Betriebsänderung Beabsichtigt der Arbeitgeber eine Betriebsänderung …

Chef Prügel angedroht: trotzdem üppige Abfindung

Rechtsanwalt Axel Pöppel Abfindung, Allgemein, fristlose Kündigung

Die Bedrohung des eigenen Chefs mit den Worten „ich hau Dir vor die Fresse“ und die Androhung von Prügel rechtfertigen selbst dann eine Kündigung, wenn der drohende Mitarbeiter bereits 25 Jahre im Betrieb angestellt war (Vergleich vom 08.05.2013; Az.: 7 Sa 1821/12). In dem vom LAG Düsseldorf entschiedenen Fall äußerte sich der Mitarbeiter, der bereits ein viertel Jahrhundert im gleichen …

Lohnt sich eine Kündigungsschutzklage auf Abfindung bei Kündigung?

Rechtsanwalt Axel Pöppel Abfindung, Arbeitsrecht, fristlose Kündigung, Kündigungsschutzklage

Die Frage, ob sich eine Klage gegen eine Kündigung lohnt, wird uns oft gestellt. Als Fachanwälte für Arbeitsrecht sind die Kündigung und die Kündigungsschutzklage tägliche Arbeit und Berufung zugleich. Meistens lohnt sich die Klage gegen eine Kündigung. Insbesondere Arbeitnehmer mit Rechtsschutzversicherung können im Prinzip bis auf die Selbstbeteiligung nichts verlieren, aber häufig viel gewinnen. Und dies unabhängig davon, welche Art …

Leiterin einer katholischen Kindertagesstätte entlassen – Kündigung wegen Ehebruchs

Rechtsanwalt Axel Pöppel Abfindung, Allgemein, Arbeitsrecht, Kündigung, Kündigungsschutzklage

Wenn man böse wäre, würde man sagen: Die Katholen lernen es nicht. Wieder einmal geistert eine Kündigung wegen Verstoßes gegen die Vorstellungen vom Familienleben in der Katholischen Kirche durch die Presse. Und wiedereinmal wird das Verfahren einen Verlierer haben: Die katholische Kirche. Dieses mal geht es um die Leiterin einer Kindertagesstätte, die ihre Kündigung zum 31. August 2012 erhielt. Offenbar …

Wie hoch ist mein Anspruch auf Abfindung bei Kündigung ?

Rechtsanwalt Axel Pöppel Abfindung, Allgemein, Arbeitsrecht, Kündigung

Abfindung bei Kündigung – Wie hoch ist der Anspruch? Diese Frage bekommen Fachanwälte für Arbeitsrecht immer wieder gestellt. Vielleicht ist die Frage nach dem Abfindungsanspruch nach einer Kündigung die Frage, die Fachanwälten für Arbeitsrecht am häufigsten gestellt wird. Und es gibt immer genau eine Antwort: Das Deutsche Arbeitsrecht kennt an sich keinen Anspruch auf Abfindung bei Kündigung. Das klingt erstmal …